Über diese Website

Ich heiße Nadja und habe zum ersten Mal einen Blog erstellt. Da ich an Brustkrebs erkrankt bin, hatte ich das Bedürfnis, meine Erlebnisse niederzuschreiben. Gute wie schlechte Tage, alles was mir passiert oder einfällt werde ich hier hinterlassen. Ich erstelle immer neue Beiträge um alles etwas übersichtlicher zu gestalten…am Besten, du fängst mit „Meiner Geschichte“ an…. 😉 (runter scrollen, dann Vergangenes, November 2015)

3 Gedanken zu “Über diese Website

  1. Hallo liebe Nadja, Irina hat mir gestern von dir und deinem Blog erzählt. Vielleicht kannst du dich noch an mich erinnern, wir haben vor ein paar Jahren zusammen Silvester gefeiert. Habe gestern Abend und heute in jeder freien Minute deinen Blog gelesen. Ich muss dir sagen du bist wirklich sehr tapfer. Diese Woche am Donnerstag ist es genau ein Jahr her, das ich einen Herzstillstand hatte. Nur mit unglaublich großem Glück konnte ich überleben. Vielleicht hat Irina dir davon auch einmal erzählt… ich möchte dir gerne sagen, dass ich in der Zeit danach, also im Krankenhaus, bei der Reha und mindestens noch ein halbes Jahr danach ich immer dachte, dass ist jetzt dein Leben, damit musst du dich abfinden. Es hätte auch schlimmer kommen können und so weiter und so weiter… Heute ein Jahr danach hat der Alltag mich wieder fest im Griff!! Natürlich muss auch ich weiterhin ständig zum Arzt rennen. Bin öfters krank wie früher, muss Unmengen an Tabletten schlucken und und und. Aber trotzdem, das Leben geht wirklich weiter… Halte daran fest, wieder auf deinen Weg zurückzukommen. Du machst das wirklich toll!! Deine Kraft die du hast hätte ich mir auch das ein oder andere Mal gewünscht. Auch wir haben uns der Vernunft wegen gegen ein zweites Kind entschieden. Auch daran hab ich im Moment zu knabbern. Seit Januar gehe ich nun zu einer Therapeutin. Die Gespräche mit ihr helfen mir mal mehr mal weniger. Es fällt mir noch sehr schwer mich darauf einzulassen, aber es klappt mittlerweile schon besser. Vielleicht wäre das ja auch was für dich. Und zu deinem Husten wollte ich dir sagen, ich hatte das auch… Viele Wochen lang. Ich habe pro Tag eine ganze Packung Bonbons gelutscht, auch in der Nacht um den Hustenreiz etwas zu unterdrücken. Dann hat sich herrausgestellt, dass das durch ein Medikamt ausgelöst wird, welches ich nicht vertrage. Das Medikament wurde getauscht und siehe da, nach zwei Wochen wars weg und kam nie wieder. Vielleicht kommt dein Husten auch von einem deiner Medis?!?
    Liebe Nadja, ich wünsche dir für die nächsten Wochen sehr viel Kraft und das sich alles zum Guten wendet. Ich werde deinen Blog auf jeden Fall weiterhin verfolgen und an dich denken. Lg Susanne
    PS: Deine Fotos sehen wirklich toll aus!!

    Gefällt mir

  2. Hallo Nadja, ich hab im April selbst die Diagnose Brustkrebs bekommen und verfolge seitdem deinen Blog. Er ist so toll geschrieben und war mir mit vielen Sachen hilfreich. Da wir grad um die Ecke wohnen und ziemlich viele Gemeinsamkeiten haben, würde ich mich freuen von dir zu hören. LG

    Gefällt mir

    1. Hi! Das tut mir leid dass du den gleichen scheiß durchmachen musst 😔
      Wir können uns gerne treffen wenn du Lust hast. Ich hoffe, es geht dir soweit „den Umständen entsprechend “ gut …ansonsten können wir auch gerne schreiben oder telefonieren 👍herzliche Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s